Lichtmaschine

Gehen die Lichter aus? Dann kann es sein, dass es durch eine Überladung zum elektrischen Defekt der Lichtmaschine kam. Dann muss sie schleunigst gewechselt werden. Im ATP Online-Shop findest Du günstig eine neue Lichtmaschine passend für dein Auto!

Wie funktioniert eine Lichtmaschine?

Die Lichtmaschine (kurz Lima) ist ein elektrischer Generator, der vom Verbrennungsmotor angetrieben wird.

Der Generator dient der Stromversorgung aller elektrischen Komponenten wie dem Anlasser und lädt gleichzeitig die Starterbatterie.

Die Lichtmaschine besteht aus statischen und dynamischen Bauteilen:

Statische Bauteile:

Aluminiumgehäuse, Abdeckklappe, Dioden, Laderegler mit Kohlebürsten und Stator-Wicklung

Dynamische Bauteile:

Läufer, Riemenscheibe, Kugellager und Schleifring

Der Antrieb des Generators erfolgt über den Keil- oder Rippenriemen des Motors. Durch diesen Prozess wird mechanische Energie in elektrische Energie umgewandelt.

Wann ist die Lichtmaschine defekt?

Die 3 häufigsten Anzeichen und deren Ursachen:

  • elektrischer Defekt der Lima oder abgefallener Keilriemen: Kontrolllampe im Cockpit leuchtet
  • Verschlissene Lagerung der Lima: Geräusche aus dem Motorraum
  • Überladung führt zu elektrischem Defekt: Batterie kann überkochen, Birnen können durchbrennen

Wie kann man die Lichtmaschine überprüfen?

Zur Überprüfung des Generators kann mithilfe eines Voltmeters eine Spannungsmessung durchgeführt werden.

Die Lichtmaschine sollte im Regelfall 14.4 Volt haben.

Um die Leistung zu ermitteln, benötigt man ein Amperemeter oder ein Lichtmaschinenprüfgerät.

Im ausgebauten Zustand lässt sich die Lichtmaschine auf einem speziellen Prüfstand prüfen. Dieser ist aber nur in spezialisierten Autoelektrik Werkstätten verfügbar.

Wie kann ich die Lichtmaschine reparieren?

Eine Reparatur der Lichtmaschine ist heutzutage nicht mehr vorgesehen.

Eventuell kann der Regler noch ersetzt werden. Generell wird die Lichtmaschine aber komplett erneuert.

Wie kann ich die Lichtmaschine wechseln?

Was brauche ich?

Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Wechsel eines Generators:

Ausbau der defekten Lichtmaschine

  1. Motorhaube öffnen und Batterie abklemmen
  2. Zum Ausbauen des Keilriemens Spannrolle oder Lichtmaschine lösen
  3. Keilriemen abnehmen
  4. Elektrische Verbindungen lösen
  5. Ausbau der Halterschube
  6. Defekte Lichtmaschine entnehmen
  7. Reinigung der Haltestellen
  8. Keilriemen prüfen und eventuell erneuern

Einbau der neuen Lichtmaschine

  1. Anschluss der elektrischen Leitungen
  2. Batterie wieder anschließen
  3. Lichtmaschine prüfen
  4. Probefahrt durchführen

Hinweis:

Obwohl der Wechsel der Lichtmaschine grundsätzlich nicht schwierig ist, sollte er nicht von Laien und nur mit passendem Werkzeug durchgeführt werden!

[toggle]