Federung/Dämpfung

Federung und Dämpfung sind zwei zusammenarbeitende Techniken, die stets einen Kompromiss zwischen Fahrsicherheit und Komfort erzielen. Stöße durch eine unebene Fahrbahn sind für die Insassen unangenehm. Darum werden sie mit der Federung abgefangen und in Schwingungen umgeleitet. Da ein zu langes Schwingen jedoch zum Kontaktverlust zwischen Rädern und Fahrbahn führen würde, muss es durch Stoßdämpfer wiederum schnell beendet werden.

Welche Produkte gibt es für die Federung/Dämpfung?

Das Zusammenspiel von Federung und Dämpfung wird durch unterschiedliche Bauteile gewährleistet:

Fahrwerksfedern

Fahrwerksfedern sind die klassischen Schraubfedern, welche im Großteil der Pkw vertreten sind. Sie federn während der Fahrt die Stöße von den Unebenheiten des Untergrunds ab.

Federteller

Obere und unterer Federteller dienen als Halterung der Fahrwerksfedern.

Blattfederung

Die Blattfederung ist härter als die Schraubfederung und kann ein höheres Gewicht abfangen. Sie wird daher überwiegend in Transportern verbaut.

Luftfahrwerk

In der Kategorie Luftfahrwerk findest Du die Bestandteile des Luftfedersystems. Ein Kompressor pumpt einen Balg auf, der durch die gespeicherte Luft die Federung des Autos übernimmt.

Stoßdämpfer

Stoßdämpfer wandeln die Schwingbewegungen in Wärme um und verhindern, dass das Auto durch ein lang anhaltendes Ausschwingen den Kontakt zur Fahrbahn verliert. So wäre auch der Begriff „Schwingungsdämpfer“ passender.

AL-KO Stoßdämpfer

AL-KO Stoßdämpfer werden von dem Hersteller AL-KO produziert, welcher sich auf Wohnmobile, Caravans und Lkw spezialisiert hat.

Staubschutzsatz für Stoßdämpfer

Staubschutzsätze sind Manschetten, welche die Stoßdämpfer vor Schmutz schützen.

Domlager

Das Domlager dient der Verbindung der Karosserie mit dem Federbein (Zusammenfassung der Feder und des Stoßdämpfers).

Federungs- und Dämpfungsteile

Die Kategorie Sonstige hält weitere relevante Bauteile der Federung/Dämpfung bereit, z. B. Reparatursätze, Dichtringe oder Druckspeicher.

Woran erkenne ich eine defekte Federung?

Federn und Stoßdämpfer sind konstant hohen Belastungen ausgesetzt. Sie verschleißen mit der Zeit und können gänzlich ausfallen.

  • Den Verschleiß erkennst Du an einem schwammigen, ungenauen Fahrverhalten
  • Stöße durch Unebenheiten werden spürbarer, wodurch die Fahrt unkomfortabler wird
  • Im Extremfall kann Dein Federsystem keinerlei Stöße und Schwingungen mehr ausgleichen, sodass es durch die ständigen Bewegungen unfahrbar wird und den Kontakt zur Fahrbahn verliert.

Bei einer defekten Federung oder Dämpfung solltest Du also auf keinen Fall mit der Reparatur zögern.

Kann ich die Federung/Dämpfung selbst einbauen?

Wenn die Dämpfung oder Federung des Autos kaputt ist, sollten nur sehr erfahrene Schrauber den Wechsel selbst durchführen, denn es handelt sich um sicherheitsrelevante Bauteile. Eine fehlerhafte Montage kann dazu führen, dass Dein Auto unfahrbar wird. Für den Austausch der Federung müssen häufig weitere sicherheitsrelevante Komponenten, wie Räder und Bremsen, demontiert werden. Zudem benötigst Du die richtige Ausrüstung, beispielsweise eine Hebebühne oder einen großen Wagenheber mit Aufstellblöcken. Im Zweifelsfall solltest Du keine Erhöhung des Unfallpotenzials riskieren und eine Werkstatt aufsuchen.

Wie finde ich die richtigen Ersatzteile für meine Federung?

Die Ersatzteile für Federung und Dämpfung sind fahrzeugspezifisch gefertigt, um einwandfreie Funktion und maximale Effektivität zu gewährleisten. Doch mit unserer einfachen Fahrzeugsuche findest Du sofort das richtige Ersatzteil für Dein Auto. Gib einfach die KBA-Nummer oder das Modell Deines Autos an und schon wird Dir das passende Teil für Deine Federung oder Dämpfung angezeigt.

Bestell jetzt aus unserem hochwertigen Sortiment neue Teile für Deine Dämpfung und Federung und genieße eine sichere und bequeme Fahrt!

[toggle]